Teilnahmemodalitäten


1. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmeberechtigt für WindH-Veranstaltungen sind in der Regel alle Lehrenden an niedersächsischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen).

2. Anmeldung zu Veranstaltungen

Ihre Anmeldung kann schriftlich über das Anmeldeformular im kh:n-PORT@L, per Email, Post oder Fax erfolgen. Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung eine Anmeldebestätigung per Email, im kh:n-PORT@L erhalten Sie zusätzlich die Möglichkeit sich auf Wunsch eine Anmeldebestätigung zusenden zu lassen. Sie erhalten jeweils drei Wochen vor dem Veranstaltungstermin eine Teilnahmebestätigung per Email. Erst diese Teilnahmebestätigung ist unsere verbindliche Zusage, dass die Veranstaltung stattfindet und Ihre Teilnahme möglich ist.

3. Teilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl in unseren WindH-Veranstaltungen ist in der Regel begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ist eine Veranstaltung ausgebucht, können Sie sich in die Warteliste eintragen. Die Rangfolge der Warteliste richtet sich in aller Regel nach dem Datum der Anmeldung und sichert keine Teilnahme an der Veranstaltung zu.

4. Abmeldung von Veranstaltungen

Stornierung einer Anmeldung ist bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos über das kh:n-PORT@L, per Email, Post oder Fax möglich. Sofern eine Ersatzteilnehmerin oder ein Ersatzteilnehmer bestimmt wird, kann eine Abmeldung auch nach Ablauf der Stornierungsfrist kostenfrei erfolgen.

5. Teilnahmeentgelt/ Verhinderung an der Teilnahme

Das Teilnahmeentgelt wird Ihnen frühestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn in Rechnung gestellt. Es ist spätestens zum Fälligkeitsdatum der Rechnung auf das Konto der angegebenen Bankverbindung zu überweisen. Eine Ratenzahlung ist ausgeschlossen.

6. Ausfall von Veranstaltungen

Wenn die spezifische Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht erreicht ist oder die Workshopleitung kurzfristig erkrankt, muss die Veranstaltung abgesagt werden. In diesem Fall wird ein bereits entrichtetes Teilnahmeentgelt zurückerstattet.

7. Reservierung von Hotelzimmern

Für die Reservierung eines eventuell benötigten Hotelzimmers sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich. Im Fall einer Kursabsage sind die Teilnehmenden selbst für die Stornierung der Hotelbuchungen verantwortlich.